Straßenwärter*in

Straßenwärter*in

Veröffentlicht
13.07.2020
Bildungsabschluss
Beschäftigungsart
Dauer
3 Jahre
Beginn
01.08.2021
Bewerbungsfrist
10.08.2020
Ansprechpartner
Selina Herrmann
Telefon
05242 963-203
Straße und Nr.
Rathausplatz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück

Beschreibung

Du hast technisches Verständnis und handwerkliches Geschick? Zudem arbeitest Du gerne im Freien bei Wind und Wetter?

Dann ist die vielseitige Arbeit als Straßenwärter*in das Richtige für Dich! Als Straßenwärter*in hältst Du Straßen, Parkplätze und Brücken instand, kümmerst Dich um die dazugehörigen Grünflächen und auch um Entwässerungsanlagen. Die Instandhaltung von Fahrbahnen, Leitpfählen, Verkehrszeichen, Fahrbahnmarkierungen und auch der Räum- und Streudienst werden zu Deinen Aufgaben.

Während der dreijährigen dualen Ausbildung bekommst Du die theoretischen Grundlagen in der Berufsschule vermittelt. Die praktische Ausbildung erfolgt in der Abteilung Straßenunterhaltung des Betriebs Bauhof. Ergänzt wird Dein praktisches Wissen durch überbetriebliche Praktika am Handwerksbildungszentrum.

Bei der Stadt arbeiten auch Draufgänger...

und das mit Stolz. Weil wir uns auf Straßen und Brücken begeben, für die Sicherheit unserer Stadt.

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück ist ein innovatives öffentliches Dienstleistungsunternehmen. Die Menschen in unserer Stadt, sowie die vor Ort ansässigen Unternehmen, stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, bieten wir zahlreiche unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten und stellen in jedem Jahr mehrere Auszubildende ein. Derzeit sind in den verschiedenen Ausbildungsberufen 25 Auszubildende Teil unseres Teams.

Eine Beschäftigung bei der Stadt ist nicht nur ein Job. Es ist eine Aufgabe. Dazu brauchen wir Menschen, die etwas bewirken wollen und gerne Verantwortung übernehmen.

Ausbildungsdauer und -beginn:

3 Jahre, beginnend jeweils zum 01. August des Einstellungsjahres

Ausbildungsinhalte:

Während der dreijährigen dualen Ausbildung bekommst Du die theoretischen Grundlagen zweimal wöchentlich am Carl-Severing-Berufskolleg vermittelt. Darüber hinaus finden überbetriebliche Lehrveranstaltungen als Blockunterricht in der Deutschen Lehranstalt für Agrartechnik (DEULA) Westfalen Lippe GmbH in Warendorf und am Handwerksbildungszentrum (HBZ) in Brackwede statt. Die praktische Ausbildung erfolgt im Bereich der Straßenunterhaltung des Betriebs Bauhof der Stadt Rheda-Wiedenbrück. Ergänzt wird Dein praktisches Wissen durch überbetriebliche Praktika in privaten Straßen- oder Tiefbauunternehmen.

Ausbildungsvergütung:

Schon im ersten Jahr der Ausbildung erhältst Du eine monatliche Ausbildungsvergütung in Höhe von derzeit ca.  1.018,00€ und hast einen Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen.

 

Voraussetzungen

Einstellungsvoraussetzung:

Berufsschulreife

Du bringst mit...

… Motivation und Teamgeist
… Selbstbewusstsein
… Interesse am Umgang mit technischen Geräten
… räumliches Vorstellungsvermögen

Wir bringen mit...

… eine qualifizierte Ausbildung
… Aufstiegs- und Fortbildungsmöglichkeiten
… abwechslungsreiche Arbeit
… nettes Team

Wenn...

…Du in guter körperlicher Verfassung bist
…Du eine Vorliebe für handwerkliche Tätigkeiten hast und Dir keinen klassischen Bürojob vorstellen kannst
…Du gerne bei Wind und Wetter draußen bist

...ist der Job perfekt für Dich!

Mischt Du auch mit?

Bewirb Dich jetzt für eine Ausbildung als Straßenwärter*in bei der Stadt Rheda-Wiedenbrück! Alle Infos zur Bewerbung findest Du auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Dich!

Straßenwärter*in

Das könnte dir auch gefallen