Stadtsekretäranwärter*in

Stadtsekretäranwärter*in

Veröffentlicht
13.07.2020
Bildungsabschluss
Beschäftigungsart
Dauer
2 Jahre
Beginn
01.08.2021
Bewerbungsfrist
10.08.2020
Ansprechpartner
Selina Herrmann
Telefon
05242 963-203
Straße und Nr.
Rathausplatz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück

Beschreibung

Du engagierst Dich gern und interessierst Dich für die vielfältigen Aufgaben, die Kommunalverwaltungen als öffentliche Dienstleistungsunternehmen für ihre Bürgerinnen und Bürger erbringen?

Die zweijährige Ausbildung zum*zur Verwaltungswirt*in im Beamtenverhältnis als Sekretäranwärter*in bietet Dir einen krisensicheren Job mit einem großen Spektrum an Einsatzmöglichkeiten!

In der Praxis und im Unterricht am Studieninstitut Westfalen-Lippe in Bielefeld erlernst Du den Umgang mit Bürger*innen und die Anwendung von Rechtsvorschriften, um später in allen Verwaltungsbereichen eingesetzt werden zu können. Da das Aufgabenspektrum einer Stadtverwaltung sehr vielseitig ist, sind auch die Tätigkeiten während und nach der Ausbildung sehr unterschiedlich.

Bei der Stadt arbeiten doch nur Spießer...

und das mit Stolz. Weil wir heute schon an morgen denken, für uns und unsere Stadt.

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück ist ein innovatives öffentliches Dienstleistungsunternehmen. Die Menschen in unserer Stadt, sowie die vor Ort ansässigen Unternehmen, stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, bieten wir zahlreiche unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten und stellen in jedem Jahr mehrere Auszubildende ein. Derzeit sind in den verschiedenen Ausbildungsberufen 25 Auszubildende Teil unseres Teams.

Eine Beschäftigung bei der Stadt ist nicht nur ein Job. Es ist eine Aufgabe. Dazu brauchen wir Menschen, die etwas bewirken wollen und gerne Verantwortung übernehmen.

Ausbildungsdauer und -beginn:

2 Jahre, beginnend jeweils zum 01. August des Einstellungsjahres.

Ausbildungsinhalte:

Während der Ausbildung wirst Du nach einem festgelegten Ausbildungsplan in vielen unterschiedlichen Bereichen der Stadtverwaltung eingesetzt, wie Personalwesen, Haushalts- und Finanzwesen, Ordnungs- und Leistungsverwaltung, etc. Gleichzeitig findet in der Regel ein- bis zweimal wöchentlich Unterricht am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen Lippe in Bielefeld oder Münster statt. Dabei wird Dir das erforderliche theoretische Wissen in Fächern wie z. B. Verwaltungsrecht, Kommunalrecht, Sozialrecht, Kaufmännische Buchführung oder Handlungs- und Sozialkompetenz vermittelt. (Weitere Informationen dazu findest Du auf den Seiten des StIWL.)

Ausbildungsvergütung:

Schon während der Ausbildung erhältst Du eine monatliche Ausbildungsvergütung in Höhe von derzeit 1.249,78 € und hast einen Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen.

Voraussetzungen

Einstellungsvoraussetzungen:

Fachoberschulreife oder vergleichbarer Schulabschluss

Du bringst mit...

... Motivation und Teamgeist
... Selbstbewusstsein
... Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
... Verantwortungsbewusstsein.

Wir bringen mit...

... eine qualifizierte Ausbildung, die mit jedem anderen Fachhochschulstudium im Schwierigkeitsgrad vergleichbar
... Aufstiegs- und Fortbildungsmöglichkeiten
... abwechslungsreiche Arbeit
... ein nettes Team

Wenn...

… Sicherheit Dir sehr wichtig ist
… Du an Planung und Organisation viel Freude hast
… Du gute Aufstiegschancen haben möchtest
… Du konzentriert und gewissenhaft arbeitest

...ist der Job perfekt für Dich!

Wie spießig bist Du?

Bewirb Dich jetzt als Sekretäranwärter*in bei der Stadt Rheda-Wiedenbrück! Wir freuen uns auf Dich!

Stadtsekretäranwärter*in

Das könnte dir auch gefallen