Fachangestellte*r für Bäderbetriebe

Fachangestellte*r für Bäderbetriebe

Veröffentlicht
01.07.2022
Bildungsabschluss
Beschäftigungsart
Dauer
3 Jahre
Beginn
01.08.2023
Bewerbungsfrist
14.08.2022
Ansprechpartner
Selina Herrmann
Telefon
05242/963-203
Straße und Nr.
Rathausplatz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück
zum Online-Bewerbungsverfahren

Beschreibung

Du begeisterst Dich für Wassersport und bist an Technik interessiert?

Du verfügst über Selbstbewusstsein, aber auch Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen?

In der dreijährigen Ausbildung zum*zur Fachangestellten für Bäderbetriebe kannst Du diese Interessen und Stärken kombinieren. Lerne in den Fächern Bäderorganisation, Bädertechnik oder Wirtschafts- und Betriebslehre, wie ein öffentliches Bad erfolgreich sein kann.

Bei der Stadt sind doch alle Wellenreiter...

und das mit Stolz. Weil wir durch Technik, Chemie und Sicherheit surfen, für uns und unsere Stadt.

Wir als Stadtverwaltung Rheda-Wiedenbrück sind ein serviceorientierter Dienstleister und stellen uns aktiv den spannenden Zukunftsthemen im digitalen Zeitalter. Die Menschen in unserer Stadt sowie die vor Ort ansässigen Unternehmen stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Etwa 30 Auszubildende in den verschiedensten Ausbildungsberufen sind derzeit Teil unseres Teams und helfen mit, diesen Anspruch zu verwirklichen.

Eine Beschäftigung bei der Stadt ist nicht nur ein Job. Es ist eine Aufgabe. Dazu brauchen wir Menschen, die etwas bewirken wollen und gerne Verantwortung übernehmen.

Unsere Mitarbeitenden sind unsere wertvollste Ressource! Als zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber unterstützen wir dich bei der Vereinbarkeit von beruflichem Engagement sowie privaten Belangen.

Ausbildungsdauer und -beginn:

3 Jahre, beginnend jeweils zum 01. August des Einstellungsjahres.

Ausbildungsinhalte:

Die praktische Ausbildung erfolgt im Hallenbad und in den Freibädern der Stadt Rheda-Wiedenbrück. Zu den Ausbildungsinhalten gehören die Betreuung von Besuchern und die Wartung der technischen Anlagen ebenso wie Schwimmtraining und das Erlernen von Erster Hilfe und Rettungsmaßnahmen.

Gleichzeitig findet in der Regel ein- bis zweimal wöchentlich Unterricht am Carl-Severing-Berufskolleg für Metall- und Elektrotechnik in Bielefeld statt. Dabei wird Ihnen das erforderliche theoretische Wissen in Fächern wie z. B. Bäderorganisation, Bädertechnik oder Wirtschafts- und Betriebslehre, aber auch Deutsch, Englisch etc. vermittelt. (Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des CSBME).

Ausbildungsvergütung:

Schon im ersten Jahr der Ausbildung erhältst Du eine monatliche Ausbildungsvergütung in Höhe von derzeit 1.068,26€ und hast einen Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen.

Voraussetzungen

Einstellungsvoraussetzungen:

Fachoberschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss

Du bringst mit...

... Motivation und Teamgeist
... Selbstbewusstsein
... Einfühlungsvermögen
... Spaß am Schwimmen

Wir bringen mit...

... eine qualifizierte Ausbildung
... Aufstiegs- und Fortbildungsmöglichkeiten
... abwechslungsreiche Arbeit
... ein nettes Team

Chancengleichheit gemäß dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz und dem Landesgleichstellungsgesetz sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie gehören zu unserer gelebten Personalpolitik.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Wenn...

…Du körperlich topfit bist
…Du gut mit Menschen umgehen kannst
…Du eine Wasserratte bist
…Du gern Verantwortung übernimmst

...ist der Job perfekt für Dich!

Bist Du ein Wellenreiter?

Bewirb Dich jetzt für eine Ausbildung als Fachangestellte*r für Bäderbetriebe bei der Stadt Rheda-Wiedenbrück! Alle Infos zur Bewerbung findest Du auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Dich!

Ähnliche Stellen

01.08.2023
Fachangestellte*r für Bäderbetriebe

Das könnte dir auch gefallen